Bewusst Möbel kaufen

Bewusst Möbel kaufen

Erstellt von: Angela Langer Veröffentlicht: 22.02.2016 Aufrufe: 2372

Bewusst Möbel kaufen

Wenn wir etwas von großen Ketten kaufen ist es unmöglich, den ganzen Prozess zu kennen. Denn eine, zwei oder drei Personen (die Investoren) haben einen großen Gewinn und bezahlen sehr wenig denjenigen, die das tatsächlich produzieren. So geben wir unser Geld immer wieder denjenigen, die schon viel zu viel davon haben, anstatt es denjenigen zu geben, die fair arbeiten und produzieren.

 

Bewusst zu kaufen ist direkt mit Information verbunden. Zuerst muss man sich selbst fragen, was einem wichtig ist. Dann sollte man immer herausfinden, woher das Produkt kommt, wer es hergestellt hat. Je schneller die Antwort auf diese und anderen Fragen kommt, desto deutlich wird, dass die Firma umweltbewusst ist. Je weniger Menschen beteiligt sind, umso schnelleren Zugriff hat man auf solche Antworten und umso ehrlicher sind diese wahrscheinlich auch.

 

Wie kann ich eigentlich bewusst Möbel kaufen? 

Anbei habe ich einige wichtige Punkte für Sie zusammen gefasst.

 

1. Überlegen es Sie sich gut, wenn Sie etwas unrealistisch Günstiges Kaufen möchten.

2. Besser Kaufen. Kaufen Sie zeitlose Möbel, die vielseitig zu nutzen sind und die lang leben werden. Qualität statt Menge.

3. Holz ist ein lebendiger Rohstoff. Ein Möbelstück kann Sie also lebenslang begleiten und sogar weitere Generationen.

4. Qualität ist nicht immer mit dem Teuersten gleichzusetzen, sondern mit den besten Investitionen, die man mit dem eigenen Budget machen kann. Achten Sie auf die Materialen und auf das Finish achten.

5. Verzichten Sie auf Möbel, die nicht zertifiziert sind.

6. Kaufen Sie Möbel mit Gütezeichen für Möbel aus legaler, umweltgerechter und sozial verantwortungsvoller Waldbewirtschaftung und Holzwirtschaft, wie beispielsweise FSC.


Gütesiegel FSC (Forest Stewardship Council)


“Holz und Holzprodukte, die das FSC (Forest Stewardship Council) Gütezeichen tragen, stammen aus garantiert umweltverträglicher und sozialverträglicher Waldwirtschaft. Die FSC Richtlinien berücksichtigen außerdem noch die Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert; der Zustand der Wälder wird regelmäßig kontrolliert und bewertet. Die nachhaltige Bewirtschaftung zielt auf die Erhaltung der biologischen Vielfalt, der Ökosysteme, Landschaften und ökologischen Funktionen der Wälder ab und sorgt für höhere ökonomische und soziale Standards bei den ArbeitnehmerInnen und der lokalen Bevölkerung”. (http://www.bewusstkaufen.at/ratgeber/23/holzmoebel.html)

 

Ich weiß, wir können nicht alles perfekt machen, aber wir können es auf jeden Fall besser machen. Diesen Weg besser zu machen, macht das Leben schöner und interessanter.


“You cannot get through a single day without having an impact on the world around you.

What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.” (Jane Goodall)




 


Tags: nachhaltigkeit, bewusst kaufen, naturholzmöbel, umweltbewusst